Knoten lösen und fair-bindungen aufbauen
Knoten lösen undfair-bindungen aufbauen 

Familientherapie

für eine Familie in Balance

Die systemische Familientherapie ist ein psychologisches Verfahren. In erster Linie ist es gesprächs- und verhaltensorientiert, aber es werden auch darstellend-kreative Techniken einsetzt.

 

Familientherapie zielt auf die Lösung der Probleme ab, die Menschen im Kontext ihrer Beziehungen mit wichtigen Bezugspersonen ihres Lebens und ihrer sozialen Netzwerke erleben. 

 

Familientherapie ist ein anerkannter psychotherapeutischer Ansatz, der hauptsächlich auf das System Familie als soziale Einheit ausgerichtet ist und unterscheidet sich von anderen psychotherapeutischen Ansätzen, die schwerpunktmäßig auf das Individuum abzielen.

 

Manche Situationen oder Probleme können die Familie aus der Balance bringen. Mit Hilfe von systemischer Familientherapie kann die Familie ihr Gleichgewicht wiederherstellen. Gleichermaßen können Einzelpersonen mit Problemen, die negative Auswirkungen auf die Beziehungen zu anderen Familienmitgliedern oder weiter definierte Systeme haben, vom systemischen Ansatz profitieren.

 

Eine familientherapeutische Sitzung dauert in der Regel 60 bis 90 Minuten, die Häufigkeit der Sitzungen variiert von ein Mal pro Woche bis alle paar Wochen, je nach Problemlage und Bedürfnissen der Familienmitglieder, Status der Behandlung und anderen Faktoren. Entscheidungen über die Häufigkeit und Dauer der Sitzungen werden in Zusammenarbeit mit Klienten und anderen beteiligten Fachleuten getroffen.

 

Sollten Sie weitere Fragen haben, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Hier finden Sie mich

fair-bindungen

Albrechtstr. 46
99092 Erfurt

Kontakt

Rufen Sie einfach an

+49 361 60131605

oder nutzen sie unser Kontaktformular.

Germana Alberti v. Hofe,

Ich bin zertifizierte (DGSv, Systemische Gesellschaft, DGSF) systemische Supervisori und Coach sowie Therapeutin, systemischer Organisation-Counselor (Scuola Counseling sistemico Bologna), Heilpraktikerin für Psychotherapie (HeilprG), habe mich aber auch in Psychodrama (PiFe Berlin) und sozialpsychologischem Training (Psychologisches Institut Leipzig) ausgebildet. 

Aus diesem Grund basieren meine methodischen Ansätze hauptsächlich auf den systemischen aber auch auf den psychodramatischen und sozialpsychologischen Theorien.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© fair-bindungen